Dr. med. C. Raum




Operation des Grauen Stars

Die Augenerkrankung Grauer Star führt dazu, dass das Sehvermögen nachlässt. Man sieht zunehmend unscharf und verschwommen, wie durch einen Schleier oder Nebel. Auch die Blendempfindlichkeit kann erhöht sein.

Jedes Jahr werden in Deutschland über 650.000 Operationen durchgeführt, bei denen die getrübte Linse durch ein künstliches Linsenimplantat ersetzt wird. Sie zählen zu den am meisten durchgeführten chirurgischen Eingriffen überhaupt.
Wir operieren ambulant oder stationär als Belegärzte in der Kreisklinik Roth (direkt nebenan). Bei der Voruntersuchung vor der OP wird unter anderem die einzusetzende Kunstlinse vermessen. Dies kann sowohl durch Ultraschall als auch durch das moderne und exakte Verfahren der optischen Biometrie geschehen.
Am Tag nach der Operation werden Sie in unseren Praxisräumen bzw. bei stationärem Aufenthalt in der Klinik nachuntersucht. Die weiteren Kontrolltermine werden dann individuell festgelegt.




Augenärzte:

Dr. med. G. Schmickl &
Dr. med. C. Raum (FEBO)

Öffnungszeiten:
Mo. Di. und Do.:
8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Mi. und Fr.:
8.00 - 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Adresse:
Weinbergweg 16a
91154 Roth

Kontakt:
Tel: 09171-61396
E-Mail:
info@augenarztroth.de